Vis-Energia®  

For your good Health

Hochfrequenz Stab

Schmerzlinderung

(durch elektrotherapeutische Wärmedurchdringung)

Stoffwechselaktivierung

Beauty und Wohlbefinden

            NEU High-Tech Stab VE-7000KS CHF 1730.--                                                                          
                                         

 

Vis-Energia VE-7000KS ist ein CE zertifiziertes Hochfrequenz Gerät modernster Bauart mit High-Tech Komponenten, arbeitet mit geringer Stromstärke und schonender Erwärmung von Haut, Gewebestrukturen und tiefer liegenden Organen und erzeugt spezielle Wellen, sogenannte Longitudinal Wellen. Durch die Stimulation des Gewebes erfolgt eine sanfte Durchblutungssteigerung und eine schonende Bluterwärmung.

Die Hochfrequenz Therapie ist als Naturheilverfahren  einzuordnen, da im Gegensatz zu anderen Verfahren, die mit thermischen Effekten arbeiten, keine Wärme von außen zugeführt wird.
 

 

Die praktische, therapeutische Anwendung bei hoher Spannung und niedrigen Stromstärken (Microamperes) ist für den menschlichen und tierischen Körper absolut unschädlich. 

Durch den im Glas integrierten ´´Vogel-Wand-Crystal´´ wird die elektrische Informationsübertragung (über Biosignale) zwischen den Zellen aktiviert und verstärkt.

 

Dr. Marcel Vogel führte zahlreiche Studien über Kristalle und erklärte, dass sie über kohärentes Licht und Energie operieren. Durch den im Glas des VE-7000KS integrierten Kristall werden die energetischen Kräfte und Vibrationen millionenfach verstärkt, die Leistung potenziert, vom Körper als harmonische Schwingungen aufgenommen, zur Förderung des Wohlbefindens und Fitness.

Durch das Edelgas und den Kristall im Glas werden Ionen in bestimmte Bahnen gelenkt. Ionen sind elektrisch geladene Teilchen von Atom- und Molekulargrösse. Alle Flüssigkeiten im Körper sind Ionen-Leiter.   

"Der sogenannte "Vogel-Wand-Crystal" wird auf den Winkel von 51 Grad geschliffen, die Winkel der großen Pyramide von Gizeh".

                     Vis-Energia VE-7000KS mit "Vogel Wand Crystal"  in Aktion
  

 

"...Ohne auf die Physik der Diathermie (Wärmestrahlen-Behandlung einzugehen, kann man das Wesen dieser Behandlungsart dadurch kennzeichnen, dass die Diathermie es mittels Hochfrequenzapparat ermöglicht, durch Umwandlung der eingeführten Stromenergie Wärme im Innern des Körpers am Orte des Bedarfs zu erzeugen, so dass gegenüber allen anderen Wärmezuführungsmethoden, die lediglich der Oberfläche des Organismus Wärme zuzuführen vermögen, jedes auch noch so tief liegende Organ und eine noch so dicke Gewebeschicht durch die diathermialen Ströme erwärmt werden kann. Neben dieser Wärme erzeugen wir einen Blut- und Saftreichtum in den Geweben, Stoffwechselanregung und Schmerzstillung". 
Dr.med. Curt Eisenring, Hamburg
Auszug aus dem Buch: Hochfrequenz für Kranke und Gesunde."

VIS-ENERGIA VE-7000KS ist ein CE Medizin zertifiziertes Hochfrequenzgerät.  
Bei Verdacht auf Erkrankung konsultieren Sie immer zuerst Ihren Arzt
. 
                                                                                         

 

 


 

Kristall-Energie -  Bioenergetik
                    NEU
Vis-Energia VE-7000KS 
eine einmalige Methode


- Anregung des Lymphflusses
- Vitalisierung des Blutes
- Förderung der Hautatmung
- Energieaufladung von  
  Gesamtkörper
- Meridian- und Akupunktur
- Reflexzonentherapie
- Rücken, Nacken- und    

   Schulterschmerzen
- Meridian- und Akupunktur
- Reflexzonentherapie
- Hautverjüngung
- Faltenreduktion

 

Good Health the Natural Way

 

 VE-7000KS mit Kofferinhalt

Experiment mit VE-7000KS

Wichtiger Hinweis:
Die Angaben, Hinweise und Informationen dienen ausschließlich zur Information Interessierter. Sie sind nicht als Therapieanweisungen oder Diagnose zu verstehen und kein Ersatz für medizinische Untersuchung. Bei Verdacht auf Erkrankung  konsultieren Sie Ihren Arzt. Wir empfehlen diese Anwendungen nur als ein Hilfsmittel für geistiges und physisches Wohlbefinden. 


Die Götter sind unschuldig an allen Leiden, allen Krankheiten und Schmerzen des Körpers. Sie sind Erzeugnisse der Ausschweifungen.
Pythagoras 582-507 v.d.Zeit